Hydraulikaufzüge

Wird die Kraft über Tragseile und Rollen übertragen, wird er als indirekt hydraulischer Aufzug bezeichnet. Beim indirekt hydraulischen Aufzug handelt es sich im Prinzip um einen umgekehrt betriebenen Flaschenzug, bei dem die lose Rolle durch die Hydraulik bewegt wird. Bei direkt ange-triebenen Systemen kann sich der Kolben unter (In ground) oder neben (bohrlochfrei) der Kabine befinden, bei indirekten Systemen immer daneben.