Geyssel Fahrtreppenservice GmbH - wir über uns

Der Geyssel Fahrtreppenservice wurde im Mai 2001 von dem ihrem Eigentümer und jetzigem CEO Michael Geyssel als GmbH gegründet und im Handelsregister der Stadt Köln unter HRB Nr. 35672 mit dem Geschäftsgegenstand Wartung, Instandhaltung und Reparatur von Fahrtreppen, Fahrsteigen, Förderanlagen und Aufzügen eingetragen.

Bereits nach einem Jahr entwickelte sich aus dem Einmannbetrieb, der zunächst in einer Garage startete, ein Kleinunternehmen mit 10 Mitarbeitern. Schnell konnte man die Kunden von der langjährigen Erfahrung der Servicemitarbeiter und qualitativ hochwertige Ausführung der Reparatur- und Wartungsarbeiten überzeugen. Bald waren die Geyssel Servicefahrzeuge in ganz NRW unterwegs.

Aber Michael Geyssel wollte sich nicht nur auf die Instandhaltung von Förderanlagen beschränken – er plante eine eigene Fahrtreppen und Fahrsteigproduktion Marke Geyssel. Das 2002 erworbene Firmengelände mit einer großen Werkshalle war daher bereits 2004 zu eng. Eine mit Langtransportern befahrbare Produktionshalle mit 10t Kran schaffte 2005 hierzu die besten Voraussetzungen. Mit einer Belegschaft von über 60 Mitarbeitern konnte Geyssel nun seine Serviceleistungen und eigenproduzierten Fahrtreppen / Fahrsteige bundesweit anzubieten. Die Integration des Kölner Aufzugs-Unternehmens Windrath & Fromm versetzte die Geyssel Fahrtreppenservice GmbH in die Lage, den Kunden ein komplettes Servicepaket für Fahrtreppen, Fahrsteige, Aufzüge und allen sonstigen Förderanlagen anzubieten.

Aufgrund der permanenten bundes- und europaweiten Nachfrage wurde 2008 die Geyssel Fahrtreppen GmbH als eigenständige Produktionsgesellschaft gegründet und die Fläche der Montagehalle sowie des Verwaltungsbereichs verdoppelt. Der jährliche Output hatte die geplanten 100 Einheiten weit überschritten - Geyssel Fahrtreppen und Fahrsteige waren zu einem Begriff für Qualität geworden. Heute 2013 führen die 170 Geyssel Mitarbeiter mit ihren 100 neuen Servicefahrzeugen jährlich über 25.000 Wartungen und Reparaturen sowohl an modernen als auch in die Jahre gekommenen Anlagen durch.
Durch den Erwerb einer weiteren 7000qm großen Werkshalle konnte Ende 2012 die Industriefläche auf 30.000qm ausgedehnt werden. Seit Januar 2013 gibt es wieder eine Veränderung bei Geyssel - die neu gegründete Geyssel Fördertechnik GmbH übernimmt als eigenständiges Unternehmen den Servicebereich für Aufzüge, Rolltore und Hebebühnen. Für Sie als Kunde ändert sich jedoch nichts – die gleichen Geyssel Ansprechpartner gewährleisten für Sie weiterhin:

  • absolute Kundenzufriedenheit
  • schnelle Wiederherstellung der Verfügbarkeit im Störfall und
  • umfassendes technisches Know-how für  kundenspezifische Lösungen