Technische Erstabnahme

Vor der Übergabe der Anlage an den Betreiber, Bauherrn oder Auftraggeber erfolgt die Erstprüfung durch einen zugelassen Sachverständigen. Da seit 2010 für jeden von Geyssel produzierten Typ ein TÜV Süd Zertifikat vorliegt, beansprucht die Prüfung einer Fahrtreppe oder eines Fahrsteigs in der Regel nur ca. eine Stunde. Im Rahmen dieser Erstprüfung erfolgt gleichzeitig die Kontrolle des von Geyssel erstellten Prüfbuchs, das die Anlage „lebenslang“ begleiten wird. Im Prüfbuch zur Anlage sind neben den technischen Daten und einer Betriebsanleitung auch die statischen Berechnungen, Baumusterprüfungen und Test der Hauptkomponenten hinterlegt.

Checkliste

  • Konformitätserklärung des Herstellers
  • TÜV Zertifikat
  • Erstabnahmebericht
  • Technische Daten
  • Betriebsanleitung
  • Bremswegberechnung
  • Stromlaufplan
  • Baumusterprüfungen und sonstige Prüfberichte
Geyssel - wir beraten Sie gern