GY und GY20 Sockelbürsten

Zum Schutz gegen Einzug zwischen Stufenband und Balustradensockel müssen gemäß DIN EN 115-1:2008+A1:2010 Abschnitt 3.1.26 sogenannte Sockelabweiser (Sockelbürsten) in die Fahrtreppe eingebaut werden.

Abschnitt 5.5.3.2 definiert die Abstände und Winkel und verdeutlicht diese in Bild 1 mit einer entsprechenden Zeichnung. Die Ausführung der Sockelabweiser wird in Abschnitt 5.5.3.4 geregelt.

Geyssel bietet diese Abweiser in Form von Sockelbürsten in der Standardausführung als Single-Version oder, zur Erhöhung der Sicherheit - insbesondere bei Verkehrstreppen -, als Doppelbürsten an.