Verladetechnik

Rundum-Service für Verladetechnik und Brandschutz

Unsere Verladetechnik steht für hochwertige, langlebige und sichere Lösungen zum Be- und Entladen von Fahrzeugen oder Containern. Individuelle Planung, professionelle Beratung, zertifizierte Fertigung und fachgerechte Montage gehören ebenso zu unserem Produktportfolio wie zuverlässiger Service und regelmäßige Wartung der Anlage. Profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise.

Überladebrücken – Verladerampen

Reparatur und Entstörung

• 24/7 Vor-Ort-Service mit komplett ausgestatteten Servicefahrzeugen
• Zeitgleiche Instandsetzung des dazugehörigen Sektional-, Roll- oder Schnelllauftores
• Instandsetzung einzelner Komponenten aller Hersteller durch:
– neue Originalteile
– generalüberholte Originalteile
• Sofern Originalteile nicht mehr zur Verfügung stehen, erfolgt der Einsatz baumuster-geprüfter, kompatibler Teile und Umbausätze
• Einsatz geprüfter Fachschweißer nach DIN EN ISO 9606

Modernisierung von Sicherheitseinrichtungen

Sensoren als Andockhilfe mit optischer und akustischer Signalgebung
Einfahrhilfen vor der äußeren Rampe: Sichert Rampenvorfeld gegen angrenzende, rangierende LKW
Anfahrpuffer für LKW: Verhindert Beschädigung an Rampe und Gebäude
Markierungspuffer: Verhindert Anfahrschäden an Gebäude und Rampe
Ladeleuchten außen: Ermöglichen sicheres Anfahren bei Dunkelheit, starkem Regen und Schneetreiben

Erneuerung der Steuerung

• Nachrüstung von Sicherheitsstandards nach aktuellem Stand der Technik
• LKW Radkeile mit Sensor: Ladebühne wird erst bei Kontakt freigegeben

Rampentechnik

• Umrüstung von mechanischen auf hydraulische Verladebühnen
• Scherenliftbühne zur Anpassung von Fahrzeug- und Hallenniveau
• Umrüstung von Klappkeilbühne auf Vorschubbühne
• Regenschutz außen zwischen LKW und Rampe

Neukonstruktionen

• Installation einer neuen Verladeeinrichtung unter Berücksichtigung der aktuellen Normen und dem Stand der Technik

Kraftbetätigte Tore – Roll- und Sektionaltore – Schnelllauftore – Schiebehoftore

Wartung und DGUV Prüfung

• Wartung und sicherheitstechnische Prüfung der kraftbetätigten Tore gemäß den DGUV Richtlinien unter Berücksichtigung der Herstellerangaben
• Kontrolle des Kettenantriebs, der Schienen, Torsionsfedern, Welle, Tragseile und Torpaneele
• Abschmieren und ölen aller beweglichen Teile – nachziehen der Schrauben
• Überprüfung aller Sicherheitseinrichtungen wie Lichtschranke, Sicherheitsleisten, Endschalter, etc.
• Erstellung eines Berichts über die ausgeführten Wartungsmaßnahmen
• DGUV Prüfung mit Prüfbericht und Plakette

Reduzierung der Energieverluste bei geheizten oder gekühlten Hallen

• Einbau von isolierten Sektional- und Rolltoren in allen Farben und Größen
• Schnelllauftore: Einsatz zur Hallensicherung und Optimierung des Verkehrsflusses

Brandschutztore und -türen inkl. Feststellanlagen

Wartung und DGUV Prüfung

• Wartung und sicherheitstechnische Überprüfung* der Brandschutztore und Türen gemäß den DGUV Richtlinien ASR A1.7 DIBt, DIN 14677 unter Berücksichtigung der Herstellervorgaben
• Überprüfen und Wartung von Auslösemechanismen (Rauchmelder, Türöffner, Magnete und Feststellanlage)
• Überprüfung von Tor- und Türblatt, Beschlägen, Antrieben, Steuerungen, Elektrik und Antriebsmechanik
• Überprüfung aller Sicherheitseinrichtungen: Endschalter, Lichtschranken und Sicherheitsleiste
• Erstellung eines Berichts über die ausgeführte Wartung/DGUV Prüfung und Anbringen der Prüfplakette
• Überwachung der jährlichen Prüftermine
• Beratung und Information bei neuen Normen und gesetzlichen Vorgaben
• Frühzeitige Erkennung möglicher verschleißbedingter Störungen
• Entlastung von Betreiberpflichten durch Terminüberwachung

Rauch- und Wärmeabzuganlagen (NRA, MRA)

Wartung und DGUV Prüfung

• Wartung und sicherheitstechnische Überprüfung Ihres NRA, MRA und der Brandschutzklappen gemäß den DGUV Richtlinien unter Berücksichtigung der Herstellervorgaben
• Kontrolle der Handansteuerungseinrichtung und Branderkennungseinrichtung sowie Prüfung der Betätigungs- und Steuerelemente auf Funktion
• Überprüfung der pneumatischen oder elektrischen Steuerung, Austausch der bei der Auslösung benötigten Systemteile (z.B. CO2-Patronen)
• Sichtkontrolle von Lichtkuppeln, Fenstern oder Rauchabzugsklappen auf Beschädigung, Prüfung der Lüftungsanlagen und Austausch der Filter
• Erstellung eines ausführlichen Berichts über die ausgeführten Wartungspunkte / DGUV Prüfung und Anbringen der Prüfplakette
• Neuinstallation vernetzter brandschutztechnischer Sicherheitseinrichtungen unter Berücksichtigung bereits bestehender Komponenten

Scherenhubtische

Wartung und DGUV Prüfung

• Wartung und sicherheitstechnische Überprüfung der Scherenhubbühnen und Arbeitshubtische gemäß den bestehenden Richtlinien unter Berücksichtigung der Herstellervorgaben
• Überprüfung aller Sicherheitseinrichtungen
• Schmierungen und Einstellarbeiten nach Herstellerangaben
• Ausführlicher Wartungs- und Prüfungsreport mit Zustandsanalyse
• Anbringung der Prüfplakette
• Überwachung der jährlichen Prüftermine
• Beratung und Information bei neuen Normen und gesetzlichen Vorgaben
• Schneller 24/7 Vor-Ort-Service
• Kostenlose Angebotserstellung für Instandsetzung

Leitern und Tritte

Anlegeleitern, Schiebeleitern mit/ohne Seilzug, Rollleitern, Etagenleitern, Tourenleitern, 2/3-teilige Mehrzweckleitern (mit Gelenk), Stehleitern mit Plattform, beidseitig besteigbare Stehleitern, fahrbare Stehleitern, Saal-Montageleitern, höhenverstellbare Stehleitern, Treppenleitern

Sachkundigenprüfung

• Rechtssichere Prüfung der Leitern und Tritte
• Erstellung der notwendigen Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV
• Festlegung der Prüfintervalle für die Leitern und Tritte
• Erstellung von Prüfdokumenten
• Erstellung eines Prüfberichtes mit einer Mängeldokumentation
• Erstellung einer Betriebsanweisung (BA)
• Anbringung des Prüfsiegels

Sicherheit von Regalen

Palettenregale, Kragarmregale, Fachbodenregale, Schwerlastregale, Umlaufregale, verfahrbare Regalsysteme, kraftbetriebene verschiebbare Paletten- und Fachbodenregale, Aktenregale, Langgutregale, Einfahrregale, Durchfahrregale, Hochregale, Regalsysteme in Kühlhäusern

Sachkundigenprüfung

• Sichtprüfung nach DIN 15635
• Prüfung der Kippsicherheit und Standfestigkeit
• Prüfung der Vorgaben des Herstellers für den Betrieb und Aufbau der Regalanlagen
• Kennzeichnung der festgestellten Mängel
• Prüfprotokoll zur Beurteilung von Mängeln und Schäden
• Maßnahmen zur Beseitigung der Schäden und Mängel
• Erstellung einer Betriebsanweisung (BA)
• Anbringung des Prüfsiegels
• Festlegung der Prüfintervalle

Kontakt

Sie sind an unseren Leistungen interessiert und möchten mehr erfahren? Das freut uns sehr. Nutzen Sie hierzu einfach und unverbindlich das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Kontakt aufnehmen